Wer steckt hinter „Vom LKL gesucht“?

Auch 2021 geht das Projekt mit drei Studierenden in eine neue und somit vierte Runde. Mit dabei sind Pauline, Leonie und Christoph, um euch wieder mit spannenden Geschichten neuer Unternehmen aus dem Landkreis Leipzig zu versorgen. 

 

Das Team 2021

 

 

 

Huhu! Ich bin Pauline, 23 Jahre alt und studiere Medien- und Kommunikationswissenschaft im Master in Halle. Dort lebe ich bereits seit über drei Jahren und habe die Region Halle/Leipzig wirklich lieben gelernt. Gerne würde ich hier auch nach meinem Studium leben und arbeiten. Als Hallunke gingen meine Trips selten über die Stadt Leipzig hinaus, was sich jetzt durch meine Arbeit an der Kampagne ändern soll! Ich freue mich schon riesig darauf, den Landkreis Leipzig näher kennenzulernen und Einblicke in die verschiedenen Unternehmen der Region zu bekommen. Betreuen werde ich das Projekt im Bereich der Social-Media-Redaktion. Ich bin gespannt auf die Interviews und die Zusammenarbeit mit dem Rest des Teams!

 

 

Hey! Ich bin Leonie, 20 Jahre alt und seit fast zwei Jahren Wahl-Leipzigerin. Hergekommen bin ich für mein Bachelorstudium der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Ursprünglich komme ich aus dem grünen Herz Deutschlands, wo ich bereits viele regionale Unternehmen besucht habe. Nun möchte ich auch die Unternehmen aus dem Leipziger Umland, mit dem Projekt „Vom LKL gesucht“, genauer unter die Lupe nehmen und euch zeigen, was hier alles verborgen liegt. Bisher habe ich schon ein paar Ecken des Landkreises kennengelernt. Ich bin aber mir sicher, dass noch viele schöne Orte nur darauf warten, von uns entdeckt zu werden. Das Team werde ich neben der redaktionellen Arbeit vor allem in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und mich um die Website kümmern. Ich freue mich auf eine spannende Zeit!

 

 

 

Den Landkreis kennenlernen, die Probleme der Landflucht angehen, in einem jungen Team arbeiten und dabei mein Studium finanzieren? Ich bin dabei. Mein Name ist Christoph und ich studiere Angewandte Medien- und Kulturwissenschaft und bin eigentlich Ethnologe aus dem Raum Frankfurt. Der Blick hinter die Kulissen gehörte bereits in meinem Erststudium zum Alltag. Deswegen freue ich mich besonders, die Menschen hinter den teilnehmenden Unternehmen kennenzulernen und mit Fragen zu löchern. Unabhängig davon kümmere ich mich um die Organisation des Teams und der Workshops. Außerdem freue ich mich, vom Know-how meiner Teamkolleg*innen zu profitieren. Bis bald!